Mindestbestellwert 10 €
Versandtage Di - Mi
DHL-Versand mit Sendungsverfolgung
Tiere/Pflanzen aus eigener Zucht

Nützliche Schnecken für’s Aquarium kaufen – nicht nur optisch ein Highlight

In einem gepflegten und sauberen Aquarium dürfen Schnecken nicht fehlen. Schon optisch haben sie einiges zu bieten, bunte Farben und spektakuläre Muster werden schnell zu einem spannenden Hingucker – aber auch nützlich sind die kleinen Tiere, die maßgeblich dabei helfen, die Wasserqualität zu verbessern und Schadstoffe, Algen und abgestorbene Pflanzenreste aus dem Becken zu entfernen. Werfen Sie einen Blick auf unsere verschiedenen Schneckenarten und finden Sie genau das Exemplar, das am besten zu ihrem Aquarium passt. Die beliebtesten Arten, wie Blasenschnecken und Posthornschnecken können Sie bei uns im Shop kaufen.

  • Zur Beseitigung von Futterresten
  • Fressen Algen von Wasserpflanzen und Scheiben
  • Kadaver unbemerkt verstorbener Tiere werden "beseitigt"
  • Gehen nicht an gesunde Pflanzenteile
  • Werden nur bei Überfütterung zur "Plage"
Mehr zum Thema
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nützliche Schnecken für’s Aquarium kaufen – nicht nur optisch ein Highlight

In einem gepflegten und sauberen Aquarium dürfen Schnecken nicht fehlen. Schon optisch haben sie einiges zu bieten, bunte Farben und spektakuläre Muster werden schnell zu einem spannenden Hingucker – aber auch nützlich sind die kleinen Tiere, die maßgeblich dabei helfen, die Wasserqualität zu verbessern und Schadstoffe, Algen und abgestorbene Pflanzenreste aus dem Becken zu entfernen. Werfen Sie einen Blick auf unsere verschiedenen Schneckenarten und finden Sie genau das Exemplar, das am besten zu ihrem Aquarium passt. Die beliebtesten Arten, wie Blasenschnecken und Posthornschnecken können Sie bei uns im Shop kaufen.

  • Zur Beseitigung von Futterresten
  • Fressen Algen von Wasserpflanzen und Scheiben
  • Kadaver unbemerkt verstorbener Tiere werden "beseitigt"
  • Gehen nicht an gesunde Pflanzenteile
  • Werden nur bei Überfütterung zur "Plage"
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die passende Schnecke für Ihr Aquarium

Bevor Sie sich für eine Schnecke entscheiden, sollten Sie genau die Gegebenheiten und Bedürfnisse Ihres Aquarienbeckens kennen. Wenn es von einem starken Algenbefall betroffen und ansonsten weitestgehend sauber ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Anthrazit-Napfschnecke zu werfen, die vor allem Scheiben in wenigen Tagen von Algen befreit. Futterreste und Algen am Boden werden dagegen zuverlässig von der schwarzen Turmdeckelschnecke entfernt, die sich auch hervorragend für ein Garnelenaquarium eignet. Wenn es zusätzlich um die Beseitigung verendeter Tiere im Aquarium geht, sind unsere Posthornschnecken – die es in vielen farblichen Varianten gibt – die ideale Wahl. Posthornschnecken erhalten Sie bei uns in den Farben rot, rosa, braun und blau. Die am häufigsten verwendete Schneckenart für Aquarien ist jedoch vor allem die spitze Blasenschnecke, die mit einer überdurchschnittlichen Widerstandsfähigkeit auch in stark verschmutzen Aquarien wieder für ein gesundes Bioklima sorgt. All unsere angebotenen Wasserschnecken für Aquarien ernähren sich ausschließlich von abgestorbenen Pflanzenteilen, Algen und Kadavern unbemerkt verstorbener Tiere. Eine Gefahr für gesunde Pflanzen besteht demnach nicht. Setzen Sie auf ein gesundes Aquarium, das zu einem echten Hingucker wird – mit gesunden Fischen, spannenden Pflanzen und einer bunten Schnecken-Vielfalt.

Wie Sie die übermäßige Vermehrung von Schnecken verhindern

Ein großes Problem für viele Aquarienbesitzer sind Schnecken, die sich zu rasch vermehren. Eine Überpopulation im Becken sieht nicht nur wenig ansprechend aus, sondern kann auch für das Bioklima zu einer Gefahr werden. Alle Schnecken, die Sie bei uns im Online-Shop finden, vermehren sich bei einer angemessenen Fütterung nur in einem sehr geringen Maße, sodass das natürliche Gleichgewicht erhalten bleibt. Eine ansteigende Population hat im Gegenzug immer mit einer Überfütterung zu tun, die ganz einfach unterbunden werden kann, damit sich der Schneckenbestand wieder auf einem konstanten Niveau einpendelt. Alternativ lässt sich eine Überpopulation auch mit natürlichen Fressfeinden vermeiden: Viele Krebs- und Fischarten ernähren sich von kleineren Schnecken, sodass eine rege Vermehrung eine günstige Alternative zu gekauftem Futter ist. Unser Tipp für Sie: Die Stahlhelmschnecke vermehrt sich in Süßwasseraquarien nicht und ist daher eine gute Lösung, um eine Überpopulation zu vermeiden.

Sicherer Versand, optimale Beratung und gesunde Tiere

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Schnecken für Ihr Aquarium bei uns im Aquarpurist Online-Shop zu bestellen, können Sie sich einer hervorragenden Qualität und gesunder Tiere sicher sein. All unsere Becken und Schnecken sind frei von Parasiten wie Hydren oder Planarien – darauf legen wir großen Wert. Der Versand erfolgt immer in einer isolierten Styroporbox, damit die Tiere unbeschadet bei Ihnen eintreffen. Im Winter verwenden wir zusätzlich ein kleines Heatpack, damit die Schnecken fürs Aquarium auch kühle Tage gesund und munter überstehen. Alle Schnecken, aber auch die Garnelen und Pflanzen aus unserem Shop stammen aus eigener Züchtung – denn nur so können wir Ihnen stets die beste Qualität garantieren. Selbstverständlich steht Ihnen bei Fragen rund um die Schneckenhaltung im Aquarium oder allgemeinen Fragen zu Ihrem Becken ein kompetentes Team zur Seite, das Sie über unseren Kundensupport ganz einfach erreichen können. Wir beraten Sie gern – zögern Sie nicht, uns via Mail oder Telefon zu kontaktieren!

Die Posthornschnecke im Aquarium

Die Posthornschnecke eigenet sich besonders für die Haltung im Aquarium aber auch im Gartenteich. Sie besitzt ein scheibenförmiges und dickes leicht durscheinendes Gehäuse. Die Posthornschnecken stellen außer einer guten bepflanzung im Aquarium keine hohen Ansprüche. Zu kalkarmes und weiches Wasser im Aquarium führt dazu, das die Schnecken sich gegenseitig an den Gehäusen annagen, um so etwas Kalk für den Aufbau des Gehäueses zu bekommen. Die Posthornschnecken ernähren sich von Futterresten auf dem Boden und von dünnen Algen. Die Wasserpflanzen werden von den Schnecken meist gemieden, sowie haarige Algenbüschel. Sie sorgen für eine gute Restevewertung und somit als "Aufräumtruppe" sehr nützlich.

Zuletzt angesehen