Mindestbestellwert 10 €
Versandtage Mo - Mi
DHL-Versand mit Sendungsverfolgung
Tiere/Pflanzen aus eigener Zucht

Artemia "Golden Sea" fürs Schlüpfen - 50 g

11,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-6 Werktage (je nach Bestelltag - bitte Versandtage beachten)

  • AP10144
  • artemia-golden-sea-fürs-schlüpfen
Artemia Nauplien eignen sich ideal als Aufzuchtfutter für Fischlarven und Jungfische. Aber auch... mehr

Artemia Nauplien eignen sich ideal als Aufzuchtfutter für Fischlarven und Jungfische. Aber auch adulte Fische und Garnelen haben ihre Freude an den Artemia. Es sorgt für einen abwechslungsreicheren Speiseplan. Das Futter enthält eine große Menge an natürlichem Beta-Carotin, was die Farbe der Fische und Garnelen verstärken kann. 

Anleitung zum Ausbrüten: Zum Verfüttern der beliebten lebenden Artemia Nauplien können diese Dauereier leicht zum Schlupf gebracht werden. Dazu gibt man 1 Esslöffel jodfreies Salz (20-25 g) und die gewünschte Menge Artemiaeier in 1 L Wasser. Die Schlupfzeit beträgt bei 24-26 °C ca. 30-36 Stunden. Um eine optimale Schlupfzahl zu erreichen wird empfohlen den Artemia-Ansatz nach der ersten Entnahme noch 10-12 Stunden weiter schlüpfen zu lassen. 

Wenn nur kleine Mengen gebraucht werden, kann man ein beliebiges Gefäß benutzen und nach dem Schlupf eine Lichtquelle an einer Ecke des Gefäßes platzieren. Die Nauplien bewegen sich zum Licht und können dort einfach mit z.B. einer Pipette abgesaugt werden. Für größere Mengen empfiehlt sich eine spezielle Vorrichtung. Bewährt haben sich trichterförmige Behältnisse, die von unten belüftet werden. Nach dem Schlupf wird wiederum am Boden die Lichtquelle platziert, sodass die Artemien abgelassen werden können und die Eierschalen an der Oberfläche verbleiben. Anschließend ist zu empfehlen die Artemia auszuwaschen, um den Salzeintrag ins Aquarium so gering wie möglich zu halten. 

Wir führen auch bereits geschälte Artemiaeier im Shop, die nicht erst ausgebrütet werden müssen sondern direkt zum Verzehr geeignet sind. Durch die Trennung der Artemia von ihren Schalen erhöht sich der Nährwert um bis zu 50 % als bei herkömmlich geschlüpften Artemia. 

Der auf den Fotos abgebildete Löffel ist mit dabei und ermöglicht ein einfaches Entnehmen und Dosieren der Artemia.

Lagerung: Die Artemia sollten möglichst immer unter 10°C (also im besten im Kühlschrank, oder sogar im Tiefkühler) aufbewahrt werden, damit die Schlupfrate möglichst hoch bleibt. Bei zu warmer Lagerung verschlechtert sich die Schlupfrate im Laufe der Zeit. Auch sollte der Inhalt der Dose stets trocken bleiben. Da die Artemiaeier in einer praktischen Schraubdose geliefert werden, ist die richtige Aufbewahrung bei festem Verschließen des Schraubdeckels problemlos möglich.

Fütterungsempfehlung: 2-3 x täglich je nach Besatz des Aquariums eine kleine Menge füttern. Das Futter sollte innerhalb von kurzer Zeit verzehrt sein, weil die Nauplien im Süßwasser je nach Wasserwerten nur ca. 20 Minuten überleben. Um Wasserbelastungen zu vermeiden, sollte im Falle von zu vielen sichtbaren toten Nauplien die Futtermenge reduziert (und ggf. die Häufigkeit erhöht) werden. 

Analytische Bestandteile:
54 % Protein
20 % Fett
15% Ballaststoffe 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Artemia "Golden Sea" fürs Schlüpfen - 50 g"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen