Mindestbestellwert 10 €
Versandtage Di - Mi
DHL-Versand mit Sendungsverfolgung
Tiere/Pflanzen aus eigener Zucht

Indische Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

1,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zurzeit nicht verfügbar

  • AP20005
  • indische-turmdeckelschnecke
Gattung: Melanoides
Endgröße: ca. 4 cm
Abgabegröße: ca. 2 cm
Farbe: beige, grau
Temperatur: 15 - 30 °C
pH-Wert: 6,5 - 8,0 (leicht sauer - alkalisch)
Wasserhärte: mittel - sehr hart
Ernährung: Algen, Brennnessel u. viele andere Kräuter, Futtergranulat, Laub, Mikroorganismen
Beckengröße: mind. 5 Liter
Tw. auch als "Malaiische Turmdeckelschnecke" bezeichnet (lat. Melanoides tuberculata).  ... mehr

Tw. auch als "Malaiische Turmdeckelschnecke" bezeichnet (lat. Melanoides tuberculata).

 

Die Turmdeckelschnecke wühlt sich meist durch den Bodengrund des Aquariums und sucht dabei nach Futterresten oder anderem Verwertbarem. Da sie dadurch den Boden immer wieder auflockert und Fäule im Bodengrund verhindert, ist die Turmdeckenlschnecke sehr nützlich für ein funktionierendes Naturaquarium. Sie sind bezogen auf die Funktion die "Regenwürmer der Aquarien"!

 

Vermehrung: Einfach. Es existieren in der Aquaristik nur weibliche Tiere die sich durch Jungfernzeugung vermehren (quasi sich selbst klonen). Ca. 1-3 Jungtiere pro Woche. 

Zu einer vermeintlichen Plage werden die Nützlinge erst bei übermäßiger Fütterung, wobei die "Plage" dann auch wieder nützlich ist, da ja das zu viele Futter verwertet wird. Bei einer zu starken Vermehrung der TDS also einfach die Futtermenge reduzieren (evtl. auch gezielter füttern).

 

Alle unsere Becken sind frei von Planarien und Hydren.

 

Weiterführende Links zu "Indische Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)"
Zuletzt angesehen